Persönlich

Dass ich mich selber leidenschaftlich gerne in der Natur bewege und regelmässig Sport treibe, hilft mir als Sportarzt und Rheumatologe, von meinen Patientinnen und Patienten zu lernen und sie besser zu verstehen. Das führt mich auch immer wieder zu neuen Horizonten und medizinischen Fragestellungen; mit ein Grund für mein Engagement in Fach- und Interessengruppen. Meine Familie – unsere beiden Kinder stehen am Ende ihrer Ausbildung – trägt dazu bei, dass auch die eigenen Ressourcen im Gleichgewicht bleiben.

Christoph Reich

 

Fachkompetenz – Ausbildung, Tätigkeiten und Erfahrung

  • Dr. med., Facharzt FMH Rheumatologie, Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • Fähigkeitsausweise Sportmedizin SGSM und Manuelle Medizin SAMM
  • Fähigkeitsausweis Interventionelle Schmerztherapie SSIPM
  • Facharztpraxis seit 1991, in Praxisgemeinschaft mit zwei weiteren Rheumatologen
  • verschiedene Sportarztfunktionen, u.a. mehrere Jahre leitender Mannschaftsarzt Fussballclub Zürich, Leitung Medizinischer Dienst Swiss Paralympic Commitee, Verbandsarzt Schweizerischer Verband für Behindertensport Plussport, Betreuender Arzt Regionales Leistungszentrum Rhythmische Gymnastik
  • Zusatzausbildung Psychosomatik PIZ Zürich
  • Grundkurs Arbeitsmedizin, Institut für Hygiene und Arbeitspsychologie ETH Zürich
  • Lehrgang Coaching Advanced, IAS, Institut für angewandte Sozialwissenschaften, Bad Ragaz
  • Lehrgang Organisationsentwicklung, IAS, Bad Ragaz
  • Langjährige Seminartätigkeit im Bereich persönliches Ressourcenmanagement
  • Gutachterausbildung SIM
  • Verschiedene Lehrtätigkeiten (Vorlesungen Institut für Bewegungs- und Sportwissenschaften ETH Zürich, Dozent Manuelle Medizin, Seminare Ergonomie)
  • Engagement Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin SAMM (Leitung Weiterbildung, Vorstandsmitglied, Mitglied Stiftungsrat Ausbildung in Manueller Medizin)
  • Engagement Schweizerische Gesellschaft für Musikmedizin SMM, Mitarbeit im Vorstandes
  • Engagement Akademischer Sportverband Zürich ASVZ, Leitung und Betreuung Sportmed Infotel

Rücken / Nacken / Schlaf / Bett
Schlafposition und Bettenqualität als wirksame Behandlung

Vor allem bei Rücken- und Schulterproblemen kann häufig mit einer Veränderung der Schlafposition oder einem anderen Bett rasch eine Linderung erzielt werden. Die Beantwortung der Frage „Wann, was?“ ist allerdings …

weiterlesen

Rücken / Nacken / Schlaf / Bett
Schlaf und Bett als Schmerzursache

Die Zusammenhänge zwischen Schlaf, Bett und Schmerz liegen häufig im Dunkeln. Hier gibt es eine Anleitung um mehr Licht in die Dunkelheit des Schlafzimmers zu bringen.

weiterlesen

Ergonomie / Entspannung / Überlastungs-Prävention
Entspannter und effizienter arbeiten mit Kurzpausen

Kurzpausen sind eine optimale Möglichkeit um die Effizienz bei der Arbeit zu steigern und Nacken- und Rückenschmerzen zu vermeiden. Einfacher geht’s nicht mehr.

weiterlesen

Arthrose / Kniearthrose / Arthroseprävention / Korpelaufbau
Lob den wohldosierten Schlägen

Um Missverständnisse zu vermeiden: hier geht es um die „Schlagbelastung“ der Gelenke beim Auftreten auf den Boden. Lesen Sie, wieso diese Schläge trotz ihrem schlechten Image durchaus wichtig sind für …

weiterlesen

Anamnese / Schmerzursachen / Selbstmanagement
Versteckte Ursachen von Schmerzattacken

Schmerzursachen sind häufig ganz versteckt und fies. Aus dem Hinterhalt lösen sie Schmerzattacken aus. Gut zuhören und gut beobachten hilft da weiter.

weiterlesen

Überlastungsprobleme / Sehnenentzündung / Arthrose
Prävention mit dem Bankkonto-Modell

Wie kommt es, dass Sportler nicht selten trotz vermeintlich vernünftiger Planung von einer Überlastungsproblematik überrascht werden? Das Bankkonto-Modell kann das – zumindest zu einem Teil – erklären.

weiterlesen
Alle Blogbeiträge